GESCHICHTE VOM ANFANG DER WELT

Am Anfang gab es fast nichts.
Tiere, Pflanzen und alle übrigen Dinge warteten noch darauf erfunden zu werden. Das war die Arbeit der Gestalter Aller Dinge. Für Sie gab es ein strenges Gesetz: Tiere für das Tierreich und Pflanzen für das Pflanzenreich, und nützlich sollte alles sein.
Einer Gruppe junger Erfinder  jedoch ist es wichtiger etwas unendlich Schönes zu erfinden. Das kann nicht gut gehen!
Aus einer poetischen Welterschaffungsgeschichte entwickelt sich ein rasanter Krimi , die Ereignisse überstürzen sich…

Geschichte vom Anfang der Welt ist ein Märchen darüber, an sich selbst zu glauben und  seine Träume allen Widrigkeiten zum Trotz zu verfolgen., sich nicht anzupassen, auch mal quer zu denken, mutig zu sein, und die Dinge zu hinterfragen.

Fotos: Nikolaus Netzer

In der studiobühne Alte Feuerwache in Berlin-Friedrichshain